Referenzen

zuletzt aktualisiert am 18.03.2018

Rassismus und Sexismus sind Alltag in ‚Overwatch‘ und die Entwickler lassen die Opfer im Stich

Eigentlich will Entwickler Blizzard die Belästigungen mit einem Meldesystem eindämmen. Doch unser Test enthüllt: Blizzard reagiert zu langsam und lässt Pöbler, die gegen die eigenen Regeln verstoßen, ungehindert weiterspielen.

erschienen am 12.03.2018 auf Motherboard Deutschland

Wie sich Gamer mit psychischer Erkrankung weltweit Hilfe und Halt bieten

Seit Jahren organisiert sich die Gaming-Community in Selbsthilfegruppen. Ihr Zuspruch kann für psychisch Erkrankte manchmal Leben retten. Ein Besuch in einer dieser Gruppen zeigt, welche Verantwortung hier gemeinsam geschultert wird.

erschienen am 02.02.2018 auf Motherboard Deutschland

Menschenjagd und nachgebaute KZs: Unterwegs in der Nazi-Community von Rust

Mit selbst gebastelten Hitler-Masken und riesigen Reichsadlern sind die Nazis fester Bestandteil des Online-Spiels Rust. Andere Spieler greifen sie gezielt an, die Spieleentwickler sehen darin kein Problem.

erschienen am 16.11.2017 auf Motherboard Deutschland

Vergraben in Pixeln

Archaeogamer nennen sich jene Archäologen, die Videospielwelten erforschen. Mittlerweile hat sich das Phänomen zum Berufsfeld entwickelt.

erschienen am 21.09.2017 auf Zeit Online

‚World of Warcraft‘ hat ein Vergewaltigungsproblem: Zu Besuch in der ‚Rape-Taverne‘

In WoW existiert eine Parallelgesellschaft, die in einem berüchtigten Wirtshaus rücksichtslos ihre Vergewaltigungsfantasien auslebt. Wir waren tagelang in der Taverne und sprechen mit Tätern und Opfern.

erschienen am 22.09.2017 auf Motherboard Deutschland

“So verhungern unsere Familien nicht” – Junge Venezolaner jagen Gaming-Gold, um zu überleben

Das verbotene Gold-Farming in Runescape ist für viele der einzige Weg, an Geld zu kommen – dafür begeben sie sich in virtuelle Lebensgefahr. Ein Farmer berichtet.

erschienen am 14.09.2017 auf Motherboard Deutschland

Battlefield 1 – Dice hat endlich das moderne Kriegsspiel erfunden, aber der Preis dafür ist hoch

Battlefield 1 hat wie nahezu all seine Vorgänger den “Super Atmosphäre”-Stempel aufgedrückt bekommen, doch hinter dieser Worthülse verbirgt sich noch weitaus mehr: Die Weiterentwicklung eines Genres, die schon jetzt einen hohen Preis fordert.

erschienen am 29.10.2016 auf GamePro

No Man’s Sky – Archäologen auf den Spuren unbekannter Zivilisationen

Die unendlichen Welten von No Man’s Sky sind für viele Spieler vor allem verwirrend groß, beliebig und chaotisch. Eine Gruppe von Forschern will Ordnung in das Chaos bringen und wandelt auf den Spuren unbekannter Zivilisationen. Mit im Gepäck: Archaeogaming, eine neue Perspektive auf Videospiele.

erschienen am 14.09.2016 auf GamePro

Kopflose Kopfschüsse: Ist The Division ein Anti-Kriegsspiel?

The Division scheint so einfach zu sein: Wir sind die Guten und schießen auf die Bösen. Aber was wabert unter der Oberfläche? Ist Ubisofts MMO-Shooter, der wöchentlich Verkaufsrekorde bricht, ein Anti-Kriegsspiel oder nicht? Diese Fragen müssen ausgehalten werden — vom Spiel und den Spielern selbst.

erschienen am 25.03.2016 auf gamespilot

„Plötzlich wurde ich wütend!“ — Religion, Spiele & das große Problem

Videospiele zitieren ständig Bilder und Themen, die gläubigen Menschen sehr gut vertraut sind. Ein genauer Blick auf die Darstellung von Religion in den virtuellen Welten deckt allerdings ein großes Problem auf: Religion ist zum Klischee verkommen.

erschienen am 11.02.2016 auf gamespilot

Sexy Medusa – Wie die Schlange zu ihren Brüsten kam

XCOM 2 wird uns gegen fremdartige Aliens in den Kampf führen — doch zumindest ein Vertreter der Außerirdischen kommt uns seltsam vertraut vor: Eine Schlange mit Brüsten. Ein Blick in die Vergangenheit zeigt, woher die Inspiration für diese Idee kommt.

erschienen am 25.01.2016 auf gamespilot

Ein Meilenstein von Ubisoft: Vielfalt, die niemandem schadet

Assassin’s Creed: Syndicate erweitert die Serie nach über acht Jahren um einen neuen Teil. Die Kritiker sind sich unsicher, ob sie das Spiel empfehlen oder abschreiben sollen — und scheinen dabei die größte Errungenschaft von Syndicate zu übersehen.

erschienen am 23.10.2015 auf gamespilot

„Fuck your feelings!“ — Wahnsinn und Videospiele

Wahnsinnige Videospielcharaktere sind beliebt: Vaas Montegro, der Joker oder Tiny Tina sammelten innerhalb kurzer Zeit eine große Fangemeinschaft um sich — doch ein genauerer Blick offenbart einen Stereotypen, der sexistisch und einfallslos ist.

erschienen am 29.07.2015 auf gamespilot

Brauchen Videospiele Triggerwarnungen?

Videospiele haben mittlerweile die Grenzen der reinen Unterhaltung überschritten und beschäftigen sich auch mit Themen, die für manche Spieler belastend sein können. Aber sind  Warnhinweise wirklich hilfreich? Ist das Medium reif für Triggerwarnungen?

erschienen am 19.05.2015 auf gamespilot

%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das: